Angebote für Asylbewerber und Flüchtlinge
»Deutschkurse für AsylbewerberInnen
Integrationskurse für Zuwanderer
Berufsbezogene Deutschkurse (ESF-Bamf-Kurse)
Deutschtest für Zuwanderer (B1)
Einbürgerungstest
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)
Stadtteilprojekt - Treffpunkt Münsterfeld
Spendenprogramm für Flüchtlinge
Betreuungsangebot an Grundschulen

Wir über uns  |  Wegbeschreibung  |  Kontaktformular  |  Impressum  |  Links  |  AGB

 


Asylbewerber/innen aus Syrien, Eritrea, dem Iran und dem Irak und Somalia, die einen Ankunftsnachweis oder eine Aufenthaltsgestattung besitzen, können beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einen Antrag auf eine  Berechtigung zur Teilnahme an einem Integrationskurs stellen. Wenn sie eine Berechtigung erhalten, ist die Teilnahme am Kurs kostenlos.

Obwohl für einen Teil der Flüchtlinge derzeit Sprachkurse im Rahmen verschiedener Förderprogramme organisiert werden, gibt es auch viele Asylsuchende beispielsweise aus Afghanistan oder Somalia, die auf  schon ein bis zwei Jahre oder länger in Deutschland leben und auch auf Dauer hier bleiben werden, aber bislang keine  Chance  haben intensivere Sprachkurse zu besuchen. Daher haben wir das Spendenprogramm "Schenk mir ein Wort" ins leben gerufen, mit dem wir einzelnen AsylbewerberInnen ermöglichen einen intensiven Detschkurs zu besuchen und  anerkannte Sprachzertifikate zu erwerben.